Meine Praktikumszeit in München

schon 3 Wochen rum

Hallo ihr Lieben
Nun hat schon meine vierte Woche in München begonnen und die Zeit rennt nur so.

Vorletztes Wochenende war ich in Konstanz und hab alle meine Freunde dort wiedergesehen. Das war wirklich schön und es ist sehr ungewohnt in Konstanz zu Besuch zu sein. Ich habe auch in meiner WG gewohnt (Danke Christina!) und meine Jungs gesehen. Fehlt mir schon ein bisschen.
Aber ich habe gar keine Zeit für Heimweh.

Die letzte Woche war sehr sehr anstrengend, weil auf der Arbeit unglaublich viel zu tun war. Ich hatte Spätschicht und war meistens erst gegen 20 Uhr zu Hause. Da ist dann auch nicht mehr viel zu holen. Das ist diese Woche wieder besser. Deswegen komme ich auch mal wieder zum Schreiben.

Ich freue mich wirklich sehr über alle eure Nachrichten und Kommentare. Über Ostern schaffe ich es vielleicht auch mal, euch in Ruhe und persönlich zu antworten. Ich werde es jedenfalls versuchen.

Mein Highlight in der letzten Woche waren die Dialoger, die ich am Marienplatz auf dem Weg zur Arbeit kennengelernt habe.
2009 war ich im Sommer selbst für vier anstrengende Wochen für UNICEF in Deutschland unterwegs und habe nun hier in München vier nette Menschen kennengelernt, die die selbe Arbeit für Amnesty International machen. Am Donnerstag Abend waren sie alle bei mir zum Chili con carne essen und wir hatten viel Spaß. Am Mittwoch werden sie mich noch einmal besuchen und dann gibt es Lasagne.
Es ist schön, neben der Arbeit etwas anderes zu machen und für Freunde zu kochen.

Am Wochenende haben Andi und ich nicht viel gemacht. Ich war einkaufen, hab Wäsche und den Abwasch gemacht, ein bisschen gekocht und am Sonntag Abend waren wir im "Wassermann" Cocktails trinken. So ein Wochenende ist wirklich schnell vorbei, wenn man die restlichen fünf Tage richtig arbeiten muss. Naja, da freu ich mich auch schon wieder auf das gemütliche Studentenleben.

Für heute freue ich mich auch einfach auf mein Bettchen und bin gespannt, was der neue Tag morgen wieder bringen wird.

Ich hoffe, von euch allen ab und an zu hören oder zu lesen und verabschiede mich für heute

Alles Liebe
Eure Kiwi / Heide

22.3.10 21:11

bisher 5 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Gesche (22.3.10 21:18)
Hey du
Ich vermisse dich sehr jetzt in den Semesterferien-weiß gar nicht wie das Semester und vor allem Portugiesisch OHNE dich sein sollen
Aber ich bin froh, dass es dir in München so gut geht!
Hab dich lieb :*


Chrissie / Website (22.3.10 23:35)
hey heide, mein weblog steht ja jetzt auch, vll kommst du mal zum lesen, danke für deine mailboxnachricht, ich hab mich sehr gefreut... es gibt so viel neues zu erzählen... jesus, die zeit rennt wirklich, meine dritte woche in HH... du fehlst mir. kuss


Steffi / Website (13.4.10 12:13)
Ohje Spätschicht ist kacke
Wird Zeit, dass du mal Praktikum in Berlin machst lol Damit ich wieder in den Genuss deiner Kochkünste komme <3
Lass dich nicht ärgern und viel Spass!
KNUUTSCHAAA


Chrissie / Website (13.4.10 12:27)
schreib doch mal wieder....


Netty (5.5.10 14:09)
Hey Heide,

es ist schön zu lesen wie gut es dir geht und was du alles erlebst. Ich würde dich gern mal wieder sehen, vielleicht klappt das ja irgendwann mal.
LG

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen